Sauna ist gesund

SAUNA IST GESUND UND GESUND UND GESUND

Dieses Jahr schon in der Sauna gewesen? Die Norweger und Finnen lieben sie und auch wir lassen uns gerade in der kühlen Herbstzeit und den kalten Wintermonaten gerne zum Schwitzen in der Sauna nieder. Die wohlige Wärme beim Saunieren ist nicht nur ein angenehmer Ausgleich zu Schnee und Eis, sondern bringt auch gesundheitliche Vorteile.

Unser OKTOBER-SPECIAL!

Sauna & Massage für Dich

  • gemütlich ankommen mit einer Tasse Tee
  • umziehen und den Spa genießen, Bademantel und Handtücher liegen bereit
  • Bergwiesen-Sauna 80°C und Softsauna 40°C genießen
  • entspannen bei einer intensiven Aqua-Fit Rückenmassage
  • Aufenthalt ca. 3 Stunden

Pro Person nur Euro 29,90 (statt über 35,00)

Ergänze deine Entspannungszeit mit weiteren Spa-Anwendungen, wie z.B. der Therapie-Heupackung im Stadl, der G’sund mit Moorpackung im Schwebebett, dem Lavendelblüten-Erlebnispeeling, uvm.

Plane deine Erholung HIER in unserem Relax-Planer!

Buchbar im Oktober, Mittwoch – Freitag, 10.00 bis 19.00 Uhr

Wie du dir mit Sauna etwas Gutes tust

Ist Saunieren wirklich gesund? Schwitzen ist für viele ein unangenehmer Nebeneffekt bei zu großer Hitze. Sich freiwillig in eine Sauna zu begeben wird aber mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen belohnt! Wird dir heiß, kühlt dein Körper sich herunter, indem er Schweiß über die Poren der Haut abgibt. Mit dem Schweiß werden auch überflüssige Stoffe und überschüssiges Kochsalz abgegeben. Zudem entzieht der Körper bei Hitze dem Gewebe Schlacken und angesammelte Säuren, die er über den Urin abgibt. Der Effekt: Eine ganz natürliche Entschlackung wird in Gang gesetzt. Durch die innere Reinigung wird dein Stoffwechsel angeregt und dein Immunsystem profitiert vor allem durch mehrfache Saunagänge hintereinander. Die Abkühlung nach einem Saunagang lässt deinen Blutdruck steigen und die Belastung durch den Abkühl-Aufwärm-Vorgang trainiert Kondition.

Vier Tipps für deinen Saunagang

Für einen größtmöglichen positiven Effekt auf deine Gesundheit, haben wir vier Tipps für deinen Saunagang:

  1. Trinke erst nach dem Saunagang, um den Reinigungsvorgang nicht zu behindern.
  2. Vor und nach dem Saunieren sollten schwere Mahlzeiten vermieden werden. Ein voller Bauch belastet den Kreislauf zusätzlich.
  3. Saunagänge sind eine ideale Ergänzung zu einem ausgewogenen Sport- und Ernährungsprogramm wie F15™. Das Konzept setzt auf hochwertige Nahrungsergänzung und einen cleveren Trainingsplan, der nachhaltig auf einen gesünderen Lebensstil hinwirkt. So erreichst du im Handumdrehen deine persönlichen Ziele, egal ob mehr Fitness oder ein dauerhaftes Gewichtsmanagement.
  4. Aufgüsse in der Sauna bewirken, dass du besser Luft holen kannst. Aufgrund der tiefen Atmung während des Saunierens kannst du dein Lungenvolumen erhöhen.

 Saunieren macht strahlend schöne Haut

Sichtbare Effekte hinterlässt die Sauna vor allem auf deiner Haut! Die Wärme öffnet deine Poren und reinigt deine Hautoberfläche. Die verbesserte Durchblutung der Haut kurbelt zudem die Zellregeneration an und stärkt den körpereigenen Säureschutzmantel. Besonders zwischen den Saunagängen ist deine Haut für Pflegeprodukte empfänglich und kann diese gut aufnehmen. Nutze also die Ruhepause und verwöhne dich mit der ALOE MOISTURIZING LOTION von Forever. Die Lotion pflegt und regeneriert mit reiner Aloe Vera, Kollagen und hautpflegenden Ölen. Und bevor du wieder raus an die kalte Winterluft gehst, schützt du dich mit dem ALOE FIRST Spray, der Alleskönner mit Aloe-Vera-Gel und Bienenpropolis versorgt dich mit Feuchtigkeit und wirkt besonders bei strapazierter, gereizter Haut wahre Wunder.

Nutze diesen Winter das Beauty-Geheimnis Sauna und schwitz dich schön und gesund! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.